Hier ein kleiner Auszug aus unseren Aktivitäten - wir wünschen viel Spaß beim Gustieren!

Mobbing - Präventionsprojekt

In 30 Horten der Volkshilfe Niederösterreich arbeiten wir im Schuljahr 2018/19 zum Thema Mobbing - Prävention und freuen uns bereits auf diese tolle Aufgabe.

Das Bild als pdf Dokument.

Die Ankündigung 
für No Blame Approach Trainings 
im Burgenland

Wir freuen uns drauf!
Hier das pdf Dokument dazu.

Ein kurzer Überblick über das Schuljahr 2017/18
... wir waren richtig aktiv

43 Fortbildungen, davon ...
8x "Imago in der Pädagogik"
6x "Das Mediationsbrett - Konfliktlösung auf den Punkt gebracht"
1x "Win Win Lieder"
28x "No Blame Approach - Schulen lösen Mobbing"
... und haben damit 700 pädagogische und psychosoziale Fachkräfte erreicht.

39 Vorträge, davon ...
1x "Imago in der Pädagogik & Team"
1x "Das Mediationsbrett - Konfliktlösung auf den Punkt gebracht"
37x "No Blame Approach - Schulen lösen Mobbing"
... und erreichten damit etwa 2500 ZuhörerInnen.

68 Workshops in Schulklassen
... mit etwa 1800 SchülerInnen und 75 Lehrkräften.

42 Konzerte in Schulen und Kindergärten
... mit etwa 2000 Kindern und Erwachsenen.

Das heißt, wir haben in 192 Veranstaltungen mehr als 5300 Menschen mit unseren Themen erreicht und freuen uns darüber sehr!
Herzlichen Dank!

Dialog Gesunde Schule

Am 16.10.2017 ist Ilka Wiegrefe Vortragende bei der Tagung des Dachverbands der Sozialversicherungsträger. Mobbing ist überall ein gefragtes Thema - unser Ansatz ohne Schuldzuweisung eine gefragte Antwort.

Team Präsent im Schulzentrum Friesgasse - Wien
Am 23.10. waren wir mit unserem Teampower - Programm in einer 3.Klasse des Schulzentrum Friesgasse. Danke Wolfgang Harrer für das schöne Bild. Noch mehr Bilder finden Sie auf der Website der Schule.

Vortrag und Info-Tisch bei der Tagung der NöGKK

"Kommunikation auf Augenhöhe - wertschätzend, gewaltfrei - Beziehungskultur in der Schule" war das Motto der Tagung der "Gesunden Schule" am 18.10.2017 in St.Pölten. Wir waren mit einem Infotisch und Ilka Wiegrefe mit einem Vortrag zum Thema "Mobbing und der No Blame Approach" dabei. 

Vortrag im Rathaus Wien

Ilka Wiegrefe erzählt am 16. Mai 2017 den VertrauenslehrerInnen beim Jahresabschluss der SchülerInnen - Mitgestaltung / SMG in Kooperation mit Wien X-tra über Empathie und Beziehungskultur. Mit dabei Stadtrat Jürgen Czernohorsky und der Präsident des Stadtschulrates Mag. Himmer.

No Blame Approach Trainingstag

In Kooperation mit der Fachstelle Gewaltprävention Niederösterreich und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich fanden am 4.3.2017 gleich zwei Traings-Gruppen im Landhaus Niederösterreich statt.
Tolle Stimmung - tolle Räume - tolle Menschen! Danke!

Großes Projekt "Habe ich dich gehört?"

In der Volksschule Bad Vöslau haben wir Ende 2016 in jeder Klasse unser Projekt "Habe ich dich gehört?" durchgeführt! Insgesamt 12 Schulklassen haben das dazu passende Schulbuch erhalten um damit weiter zu arbeiten. Beim gemeinsamen Abschluß im Turnsaal war die die Begeisterung wirklich berührend - über 200 Menschen, die Verbindung erleben.
Herzlichen Dank den PädagogInnen, der Direktorin, den Kindern und dem Elternverein!
Weitere Fotos zur Abschlussveranstaltung und in den Workshops.

Interpädagogica November 2016 in Wien

ein Stand, drei Vorträge und unzählige feine, freundliche und inspirierende Begegnungen!

9.11.1016 Viktor Bauernfeind hält einen Workshop "Das Mediationsbrett - Konfliktlösung auf den Punkt gebracht" am Aktionstag Konfliktkultur

Es veranstalten die Fachstelle Gewaltprävention und die Pädagogische Hochschule Niederösterreich im Landhaus in St. Pölten. Der Workshop ist ausgebucht!

 

Unsere Lesung im Rathaus Wien

Kinderlesefest am 3. Juli 2016 "Habe ich dich gehört?"

Auszeichnung L.E.O. Award für Ilka Wiegrefe - Juni 2016:

Wir freuen uns sehr eine Neuigkeit unseres Instituts mit Ihnen zu teilen!

"Ich bin sehr berührt, dankbar und auch stolz."
Am Donnerstag hat Ilka Wiegrefe den L.E.O.- Award für ihr / unser Engagement und ihren Einsatz zu Gewaltprävention und Beziehungskultur als psychologische Lebens- und Sozialberaterin von der Sparte Psychologische BeraterInnen - Wirtschaftskammer Wien - überreicht bekommen.
Dafür, die Imago Therapie für den Bereich Schule und Pädagogik adaptiert zu haben und den No Blame Approach in Österreich zu verbreiten.
Kleines Zitat aus der Urkunde: "Damit werden ganz wesentliche Möglichkeiten der Stärkung und Entwicklung der psychischen Gesundheit bereits im Kindesalter geboten und so die Förderung der eigenen Persönlichkeit unterstützt.

Unabhängige JurorInnen:
- Univ.- Prof. Dr. Dr. h.c. mult Alfred Pritz - Rektor Sigmund Freud PrivatUniversität Wien
- Magª. (FH) Maria Smodic-Neumann - Spartenobfrau Gewerbe und Handwerk WKO Wien
- KommR Gerhard Flenreiss - Vorsitzender Landesstellenausschuss Wien SVA

Preisverleihung am 2. Juni 2016 im Rahmen der Impuls - Pro Tagung der WKO.
Fotos: Michael Weinwurm

 

Zum Lesen oder Fotos genauer Anschauen bitte d´raufklicken

Vortrag im Rahmen der Reihe: "Pädagogik für alle" - Ilka Wiegrefe spricht über Gewaltprävention und Beziehungskultur

Ein Dauerbrenner in Schulklassen und Kinderzimmern: Gewaltprävention und Beziehungskultur. Expertin Ilka Wiegrefe referiert über neue Sichtweisen zum Thema und eröffnete damit neue Herangehensweisen für Eltern und Pädagogen. Lernen Sie ganz neue Sichtweisen aus der Imago Methode und aus wissenschaftlichen Experimenten kennen, die uns einen großen Korridor der neuen Beziehungsmöglichkeiten öffnen. Sowohl in Kindergarten und Schule, wie auch in der Familie.
Eintritt frei!
12.Februar 2016, Thalia, Landstraßer Hauptstraße, 1030 Wien
19 Uhr

Unsere Initiative "Wir wünschen Frieden für alle"

Setzen wir gemeinsam Zeichen des Friedens

Sonderbar, wie Ereignisse zusammenfallen. Gerade in der Woche in der unser Buch "Habe ich dich gehört?" zum Thema Beziehungskultur erscheint, schockieren Terroranschläge in Paris die ganze Welt und tausende Menschen frieren täglich auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Wir hatten sofort die Idee, angesichts der Ereignisse ein bestimmtes Bild, ein Friedensbild aus dem Buch in den öffentlichen Raum zu setzen und es ist uns gelungen. Vom 30.11.2015 bis zum 13.12.2015 erscheint dieses Bild auf allen Infoscreens am Westbahnhof und in der Shopingmall alle sechs Minuten für 10 Sekunden zwei Wochen lang. Wir freuen uns riesig die Partner gefunden zu haben, welche uns das möglich machen, den Renate Götz Verlag und die Zugkraft GmbH. Setzen wir Zeichen des Friedens!

Übrigens: Mehr über unser neues musikalisches Mitmachbuch "Habe ich dich gehört?" finden Sie hier .

Live können Sie uns bei unserer musikalischen Lesung am 10. Jannuar 2016 um 16 Uhr im Thalia Landstraße erleben.

 

Vortrag "Bildung braucht sichere Bindungen"

Von Ilka Wiegrefe
Vielen Dank an den Elternverein der Privaten Hauptschule, Volkschule, Fachschule und BAKIP Amstetten!
Es war ein sehr gelungener Abend mit ca. 100 interessierten ZuhörerInnen. Unter Ihnen DirektorInnen, LehrerInnen, Eltern und Auszubildende der BAKIP. Die Resonanz war berührend. Es ist einfach wunderschön, wenn wir miteinander durch Reflexion unserer eigenen Geschichte und gleichzeitigem bewusst und lebendig machen der jetzigen Umgangsformen in unseren Beziehungen - sei es in Partnerschaft, im Lehrerkollegium, mit unseren Kindern oder SchülerInnen, wieder ein Stück wachsen. Vielleicht sogar ein Stück über uns hinauswachsen.
Auch die Rückmeldung des nächsten Tages direkt aus der Schule bestätigt: Wenn wir Inhalte in sicherer Umgebung spürbar machen, uns die Inhalte berühren, können wir das Gelernte verstehen und sofort anwenden.
Vielen Dank!

VS Purkersdorf - Mehrstufenklasse

3 tolle Projekttage im Juni 2013
Viel Inhalt und Material-Erstellung wie Gefühle-Barometer, Dialog, Streitschlichtungsweg

"Beziehungskompetenz in der Schule - mit Win Win Liedern und Imago zu einer entspannten Lehr- und Lernkultur"
Vortrag auf dem Österreichischen Imago Kongress im Mai 2013


Herzlichen Dank für all die Begeisterung und Wertschätzung!
Es war uns eine große Freude und ein wunderbares Publikum.

"Team Tage " 9/2012

NMS Ebergassing

In einer 2ten Klasse erfuhren die Kinder viele Inhalte über Dialog, Empathie, Verhandeln und Win Win Lösungen.
Toll, mit wieviel Begeisterung und direkter Umsetzung - nämlich auch eine wirkliche aktuelle Konfliktlösung in Eurer Klasse - Ihr mitgemacht habt!
Danke und alles Gute Euch Allen!

"Win Win Projekt" Mai/Juni2012 

in der VS 2 Mistelbach

Ein tolles Projekt zur Gewaltprävention für alle Schulklassen der VS 2 in Mistelbach, frisch, abwechslungsreich und voller Begeisterung. Elternabend, musikalische und pädagogische Arbeit mit den Schulklassen sowie eine gemeinsame Abschlußveranstaltung.
Wir danken dem PädagogInnenteam und sen SchülerInnen für die tolle Zusammenarbeit!

"Team - Songs" Frühjahr 2012

NMS Ebergassing

"Lieber Viktor!
Vielen Dank für die Unterlagen. Die Klassenlehrer kümmern sich ums Feedback. Bekommst du dann. Es war eine gute Veranstaltung. Den Teamsong haben wir noch verschriftlicht und als Klassenlied etabliert.
Vielen Dank, LG Grete"
Liebe Grete, es war sehr schön bei Euch zu spielen! Danke und liebe Grüße nach Ebergassing

Elke Schaumberger und Viktor Bauernfeind

"Schau ein Lied"  - Konzert

im Montessori Kinderhaus Hütteldorf 2011

"Lieber Viktor,
das Kinderhausteam und die Kinderhauskinder möchten uns nochmals bedanken, dass du mit Elke bei uns im Kinderhaus euer Projekt "Schau, ein Lied! Kinder erleben Gebärdensprache" vorgestellt hast. Für unsere Kinder und auch für uns Pädagoginnen war das Konzert sehr spannend, es war toll, die Lieder zu hören und zu sehen! Das Programm war für unsere Kinder im Alter von 3 bis 5 sehr stimmig, alle Kinder waren sehr gespannt und viele haben auch gleich mitgemacht.

Wir haben den Gebärdensprachewortschatz, den wir gelernt haben immer wieder geübt und haben beim Sommerabschlussfest im Kinderhaus den Eltern vorgezeigt.

Wir würden uns freuen, wenn wir im kommenden Kinderhausjahr den Kindern wieder ein solches Projekt vorstellen könnten. Die Kinder fragen immer wieder nach, wann du wieder ins Kinderhaus kommst.

Wir bleiben am besten im Kontakt.
Schönen Sommer!
Liebe Grüße aus dem Kinderhaus."

Interpädagogica 2011

3 Tage Konzentration, Kontakte, Vorträge, Begegnungen, ein Erlebnis, das sich an Dichte kaum übertreffen lässt! Unser Stand war einer der einfachen und dennoch gemütlich und gerne von BesucherInnen angesteuert.

Viktors Vorträge waren gut besucht und die Stimmung bei der Präsentation des Projekts "Schau ein Lied - Kinder erleben Gebärdensprache" war entzückend.
Den ZuhörerInnen im Vortrag auf der Interpädagogica haben wir versprochen, eines der Lieder aus dem Programm mitsamt dazupassenden Gebärden als download zur Verfügung zu stellen um mit Kindern selbst eine kleine Einheit zum Thema Gebärdensprache gestalten zu können. Den Text und die Gitarregriffe zum Lied "Tierrätsel" finden Sie nun hier. Die Melodie ist auf diesem mp3file. Entnommen Viktor Bauernfeinds Tonträger "Von Tatü Tata bis zum Suppensong".

Ebenso erfrischend waren Viktors Vorträge zu den "Win Win Liedern". Wie angekündigt hier nun der "Gewinner Gewinner Song" mit Text und Gitarregriffen: hier. Die Melodie dazu ist auf diesem mp3file. Entnommen ist dieser Track Viktor Bauernfeinds Tonträger "Win Win Lieder", erschienen auf schlau records.

Kaum zu toppen war das Interesse und die Resonanz zu Ilkas Vorträgen zum Thema "Imago im Klassenzimmer". Beide Vorträge waren trotz des riesigen Angebots überaus gut besucht. Imago und die Wichtigkeit von gelungenen Beziehungen und einer entspannten Lehr- und Lernkultur im Schullltag traf sowohl bei PädagogInnen wie auch bei den Vertretern der Pädagogischen Hochschulen auf sehr offene Ohren und Herzen und wurde mit viel Interesse, Spannung und Offenheit aufgenommen.

Wir freuen uns sehr über das rege Intersse an unseren Angeboten auf einer Messe mit über 16.800 BesucherInnen!
Ein herzliches Dankeschön und viele schöne Momente beim Sozialen Lernen wünschen
Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind 

 

Interpädagogica

Wir freuen uns, auf der Interpädagogica 10. - 12. November 2011 mit Stand und Vorträgen vertreten zu sein!

Ilka Wiegrefe referiert über die Möglichkeiten von Imago in der Schule. Die Imago-Methode ist eine Methode für gelungene Beziehungen. Genau diese sind für´s Lernen eine wichtige Grundlage.
Bildung braucht positive Beziehungen.
Viktor Bauernfeind bringt die Anwendung seiner "Win Win Lieder" im Schulalltag, sowie seinen Zugang zur Vermittlung des Themas Gebärdensprache und Gehörlosigkeit gemeinsam mit der Gebärdensprachdolmetscherin Elke Schaumberger näher.

Sie finden uns in der Halle C Stand C0106

Und bei unseren Vorträgen:


"Schau ein Lied - Kinder erleben Gebärdensprache"
Donnerstag 10. November 2011, 12.30-13.30 Uhr
Saal: Schubert 5

"Win Win Lieder" Konfliktkultur lebendig gestalten
Donnerstag 10. November 2011, 15.30-16.20 Uhr
Saal: Schubert 4
Freitag 11. November 2011, 10.30-11.20 Uhr
Saal: Schubert 5

"Mit Imago zu einer entspannten Lernkultur"
Freitag 11. November 2011, 15.30-16.20 Uhr
Saal: Schubert 1
Samstag 12. November 2011, 10.30-11.20 Uhr
Saal: Schubert 2

www.interpädagogica.at