Förderungen


WGKK
Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir PartnerIn zur Förderung psychosozialer Gesundheit der WGKK für alle Wiener Schulen sind!

Aktueller Hinweis
Momentan werden die WGKK-Förderanträge überarbeitet. Eine Antragstellung ist voraussichtlich ab 2019 möglich. Änderungen bzw. Neuigkeiten werden über die Website der WGKK kommuniziert. Wir empfehlen daher, diese Website regelmäßig zu besuchen.

Die Fortbildung zur Mobbing Intervention "No Blame Approach" ist für mindestens 3 LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, ... einer Schule (es können auch mehrere Anträge gestellt werden) + einen Vortrag für das gesamte LehrerInnen-Kollegium und Eltern kostenfrei!

Bei unseren folgenden Schulworkshops / 4 EH bleibt ein Selbstbehalt von 140,- Euro / Schulklasse:
"Habe ich dich gehört?" für Volksschule
"Wir sind ein Team" für die 3. - 5. Schulstufe
"Team-Power" ab der 6. Schulstufe

Wenn sie über Aktuelles sowie Änderungen zur Förderung per informiert werden wollen lassen Sie uns dies bitter per Mail an info@team-praesent.at wissen.

Zeit Punkt Lesen

Niederösterreichische Volksschulen können für unsere Lesungen aus "Habe ich dich gehört?" eine Förderung von €150,- bei Zeit Punkt Lesen beantragen. So bleibt bei Lesungen oft nur ein Selbstbehalt von 3,- / 4,- Euro / Kind
Hier dazu der Link.

 

Kutur Kontakt Austria

Schulen haben erfreulicherweise auch die Möglichkeit für die Musikalischen Workshops "Win Win Lieder miteinander erleben" und "Team Songs" um eine Förderung beim Kulturkontakt Austria anzusuchen. Damit gibt es Projekte von uns zu günstigen Bedingungen. Gewaltprävention sollen wir uns leisten können!

Beratung und Service im Bereich Musik:

Frau Marie-Therese Rudolph - Di und Do 10-16 Uhr
t:43 1 523 87 65-16
f:43 1 523 87 65-20
marie-therese.rudolph(at)kulturkontakt.or.at
Universitätsstrasse 5, 1010 Wien

Einreichformular Dialogveranstaltung: www.kulturkontakt.or.at/einreichformular

Viktor Bauernfeinds Produktion der CD "Win Win Lieder" wurde gefördert durch die Weiße Feder des bm:ukk.